Popular Inc. investiert in Greenwood, eine Bank in Minderheitsbesitz.



In den letzten zwei Jahren und im Zuge einer prominenteren Diskussion über systemischen Rassismus haben viele US-Finanzinstitute begonnen, in Finanzunternehmen im Besitz von Schwarzen zu investieren, um die Bedürfnisse unterversorgter Kreditnehmer zu befriedigen. Marginalisierte Gemeinschaften haben oft Schwierigkeiten, in den Banken-Mainstream einzusteigen – aufgrund mangelnden Vertrauens oder fehlender integrativer Finanzprodukte – was den Zugang zu einer Bank im Besitz einer Minderheit zu einem wichtigen Faktor für den Aufbau einer besseren finanziellen Zukunft macht.





Schwarze Innovation unterstützen.





Vergangenes Jahr Beliebte BankDie Muttergesellschaft von Popular, Inc. hat sich mehreren führenden Finanzunternehmen angeschlossen, um in Greenwood zu investieren, eine neue digitale Banking-Plattform für schwarze und lateinamerikanische Unternehmer. Seit März 2021 hat Popular, Inc. im Rahmen unserer umfassenderen Strategie zur Unterstützung von Innovatoren, die sich für positive Veränderungen in den Gemeinden einsetzen, 1 Million US-Dollar in die Bank im Minderheitsbesitz investiert.





Eine missionsorientierte Bank in Minderheitsbesitz.





Greenwood mit Sitz in Atlanta hat seinen Namen von Tulsa, Oklahomas Greenwood District. Ein wohlhabendes afroamerikanisches Viertel namens „Black Wall Street“, das 1921 infolge rassistischer Gewalt zerstört wurde. Greenwood wurde vom ehemaligen Bürgermeister von Atlanta, Andrew J. Young, dem Musiker und Aktivisten Michael Render und dem Fernsehmanager Ryan Glover mitbegründet und konzentriert sich auf die Entwicklung von Programmen und Produkten, die Geschäfte und Anliegen von Schwarzen und Latinos unterstützen.





Anfang dieses Jahres erwarben sie The Gathering Spot, ein digitales Zentrum für Zusammenarbeit und Zusammenarbeit. Gemeinsam planen die Unternehmen den Aufbau einer Netzwerkplattform, die die Kreditvergabe, das Unternehmertum und den Vermögensaufbau in der Gemeinschaft unterstützen wird.





Das Engagement von Popular für unsere Kunden und Gemeinschaften.





Unsere eigene Geschichte ist der von Greenwood nicht unähnlich. Popular, Inc. wurde auf einer sehr starken Verbindung zu den Gemeinden gegründet, denen wir dienen, mit der Mission, unseren Kunden bei der Planung einer erfolgreichen Zukunft zu helfen. Dieses Engagement bleibt auch fast 130 Jahre später bestehen.





Dieser Monat markiert ein Jahr, seit der 16. Juni ein bundesweiter Feiertag wurde. Während wir den Tag der Emanzipation feiern und darüber nachdenken, ist es wichtig, weiterhin Fortschritte in Richtung einer integrativen finanziellen Zukunft zu machen. Als ein Minority Depository Institution (MDI)verstehen wir die positiven Auswirkungen, die die Unterstützung einer Bank in Minderheitsbesitz auf das wirtschaftliche Wohlergehen einer Gemeinschaft haben kann.





Popular Bank ist eine Tochtergesellschaft von Populär, Inc. (Nasdaq: BPOP). Popular, Inc. gehört nach Vermögenswerten zu den 50 größten US-Bankholdinggesellschaften und betreut seine Kunden seit über 128 Jahren.





0 Comments